Aktion: Klausenpass
HOME Jürgen Schubert Die Lini Die Aktion: Klausenpass Diskussionen Kontakt/Impressum Mail
Die Aktion: Klausenpass - auf der Oberschwabenschau in Ravensburg  vom 8. bis 16. Oktober  2005

Auch wir sind dieses Mal dabei.

Zum ersten Mal öffnen sich die Tore für die Oberschwabenschau auch für unsere Aktion.

Einen herzlichen Dank dafür an Frau Ehring, die es uns ermöglicht hat und an das ganze Team.

Wir dürfen unseren Stand im Foyer der Oberschwabenhalle in der "Motorradecke" 
aufbauen, die in diesem Jahr zum ersten Mal im Rahmen der Oberschwabenschau eingerichtet wird.


Erstaunliches Ergebnis einer gemischten Messe:

Zum ersten Mal konnten wir bei der Oberschwabenschau mit ausstellen. Auch einmal eine gemischte Messe zu besuchen war uns ein Versuch wert. Für uns ein neues Erlebnis, eine ganze Woche von 9:00 bis 18:00 Uhr den Besuchern Rede und Antwort stehen. 
Somit bekamen die verschiedensten Besucher mit, dass es unsere Aktion noch gibt und wir noch aktiv sind. Im Grossen und Ganzen waren doch auch viele Biker in "Zivil" dabei. Immer wieder gab es aber auch Zeiten die es zu überbrücken galt. Gut frequentiert waren die beiden Wochenenden und dadurch ergaben sich doch eine ganze Reihe interessanter Gespräche und eine Einladung zur Bikermesse nach Ulm am 3.-5. Februar. An dieser Stelle schon einmal ein Dank an Herrn Höttkes vom Projektteam. 

Viele der Standbesucher, mit denen wir in ein Gespräch kamen (immerhin mehr als 100), nahm unsere Aufklärungsarbeit dankend an. Nur bei der Spendenbereitschaft hätten wir uns gerne ein bisschen mehr Ehrgeiz gewünscht. 
Trotz schönem herbstlichem Ausfugwetter kamen an den 9 Messetagen fast 90.000 Besucher. Wir denken, es war eine Erfahrung wert. 
Wir danken Frau Ehring und dem gesamten Messteam für die Hilfsbereitschaft und Unterstützung.

Bis jetzt erbrachte die Oberschwabenschau, zusammen mit inzwischen enthaltenen Überweisungen, 

insgesamt 181,50 Euro 

Vielen Dank an alle Spender.


Einer der  Spender, und zwar der erste, war 
dieses Mal Herr Peter Kohler aus Berkheim. 
Auch ihm sei herzlichst gedankt.
 

 

Was  war um uns herum? Hier ein kleiner fotografischer Rundgang!

Vor uns die beiden Damen von der Info, 
für alle kleinen oder auch größeren Problemchen
und immer hilfsbereit.

Bei uns gegenüber, die Eisenbahnfreunde 
mit ihrer großen Modellanlage, ein Magnet 
für alle kleinen und großen Kinder.

 

Und unsere direkten Nachbarn. 
Zwei unterschiedliche ältere Fahrzeuge.

Ein Zweirad der Marke MV Augusta aus der Mitte der 50 er Jahre 
und
ein Vierrad der Marke Goggo aus dem Jahre 1964.

Seitenanfang

Bei Fragen zur Website wenden Sie sich bitte an den webmaster