Aktion: Klausenpass
HOME Jürgen Schubert Die Lini Die Aktion: Klausenpass Diskussionen Kontakt/Impressum Mail

Die Aktion: Klausenpass - BIKER's DREAM in Ulm 2006

Das erste Mal waren wir jetzt auch in Ulm dabei und danken den Herren Baierl und Höttges ganz herzlich für die spontane Einladung, die Sie uns anlässlich der Oberschwabenschau zukommen ließen.

Ulm doch schon wieder 100 km mehr vom Klausenpass entfernt als Friedrichshafen merkten wir deutlich an der Besucherresonanz. Es gab doch wesentlich mehr die diesen Pass nicht oder noch nicht kannten. Dennoch durften wir am Ende der Messe 120,00 Euro unseren Sparschweinen entnehmen und wir hoffen auch hier noch auf die eine oder andere Überweisung.
Das ist inzwischen auch geschehen. Es sind bis jetzt nochmals 25 Euro hinzugekommen. Vielen Dank.

Im Foyer zwischen Quads, T-Shirt Druckerei und Toilettenzugang hatten wir doch einen guten Standplatz erwischt und konnten hier auch schon bald unseren ersten Spender begrüßen. 

Ein Dank an Herrn Ober aus Wasserburg am Inn für Spende und Bildfreigabe. 

Darüber hinaus konnten wir auch an allen 3 Messetagen je 15 min. lang bei Radio 7 unsere Aktion vorstellen.
Auch hierfür ein großes Dankeschön.
Leider haben wir keinen Mitschnitt davon bekommen.

Zum Abschluss der Messe ging es wieder zur Messeleitung  zwecks Schweinchen öffnen und den Inhalt zählen.  Es ergab sich ein 
Betrag von 120,00 Euro

Damit es eine gerade Summe ergab half Herr Baierl noch etwas nach.  
Vielen Dank für die Hilfe an die Herren Baierl und Höttges 
und natürlich an alle Spender.


Hier wieder ein kleiner fotografischer Messerundgang:

                           
Unser Quartier in Ulm, die Jugendherberge im Ulmer Süden. 
Auch die Dame von dem Schmuckstand hat hier ihre Nächte verbracht.
                 

 Es gab wohl so fast alles und für jeden etwas zu sehen, vom Schmuck für Damen und Herren, bis hin zum Bürstenset für ein immer freies Rohr.

Auch die verschiedensten Arten von Fahrzeugen in ideenreichen Designkreationen.

Seitenanfang

Bei Fragen zur Website wenden Sie sich bitte an den webmaster