Aktion: Klausenpass
HOME Jürgen Schubert Die Lini Die Aktion: Klausenpass Diskussionen Kontakt/Impressum Mail
Die Aktion: Klausenpass - Aktionen 2009

Stand: 21. April 2009

Für uns immer ein interessantes und wertvolles Ereignis.
In diesem Jahr von Donnerstag den 19. bis  Sonntag den 22. Februar.

Der Erlös der 4 Messetage, der sich in unsereren Schweinchen befand, haben wir zusammen mit Herrn Werner von der Messeleitung am Sonntag kurz vor Messeende gezählt.


Wir fanden darin:

 652,75 SFr.;
7,00 Euro

und 1 Belgischen Franc

Dazu kamen bis jetzt: 
270 SFr. per Einzahlung Allein davon 200 SFr. von Herrn Thomas Zünd aus Oberbüren. Weitere Einzahlungen in Höhe von 50,00; 72.45 und 100 SFr. kamen noch dazu. Damit ergibt

sich die stolze Summe von insgesamt: 1.145,20 SFr.

Herrn Werner und allen Spendern, vor allem Herrn Zünd, ein herzliches Dankeschön.

Anfang und Mitte April konnten wir nochmals den Eingang von
2 x 50 Franken und 1 x 40 SFr. begrüssen.
Damit läge dann das Ergebnis dieser Messe bei 1285,20 SFr.  Vielen Dank den unbekannten Spendern.

 

Ein weiterer ganz besonderer Dank gilt wieder unseren Standnachbarn, denn durch deren Mithilfe in Höhe von 200 SFr. konnten wir wieder ein tolles Ergebnis erzielen.

www.bikeweb.ch
www.carweb.ch

 

Unserer Tradition getreu zeigen wir hier wieder unseren ersten Spender, in diesem Falle eine Spenderin. Vielen Dank Frau  Schweingruber aus Höstein für Spende und der Einwilligung zur Veröffentlichung.

 
 
Außer den Spendeneinnahmen haben wir noch eine interessante Bekanntschaft mit dem Herrn Hans Stählin gemacht. Herr Stählin hat das Lokal auf dem Urner Boden übernommen und ist gerade am Renovieren um im April in neuem Outfit zu öffnen (www.klause-ranch.ch). Wir haben uns so abgesprochen, dass wir an einem Wochenende im Sommer zusammen eine Aktion zu gunsten der Absicherung der Klausenstrecke veranstalten werden. So ist es zumindest im Moment angedacht. Näheres werden wir, sobald es konkret wird, veröffentlichen.
   

Und was es außer Motorrädern 

sonst noch zu bestaunen gab.

 

Aus der Sonderausstellung:

Nostalgie-Ausstellung | Halle 2


«Vespa-Shop» mit klassischen Vespas und das sogar mit Beiwagen.

 

Noch eine Sonderausstellung:

ALL ELECTRIC | Halle 7


In der Halle 7 präsentierte NewRide und die SWISS-MOTO die Sonderschau ALL ELECTRIC.

Ob Elektro- oder Benzinmotor ist von außen nicht erkennbar, höchstens am "Sound".

 
Kann man mit soetwas auch fahren???

 

Auch auf diese Weise kann man pausieren und auch einen kurzen Imbiss geniessen.

Außer Töffs gab es natürlich auch anderes zu sehen. Hier ein Monster aus Schrottteilen zusammen-geschweisst.

Wieder ging eine interessante Messe mit vielen Gesprächen, guten Einnahmen und neuen Eindrücken zu Ende und wir konnten nach getaner Arbeit zurückfahren in unseren unterkühlten Caravan nach Winterthur.

Seitenanfang

Bei Fragen zur Website wenden Sie sich bitte an den webmaster