HOME Jürgen Schubert Die Lini Die Aktion: Klausenpass Diskussionen Kontakt/Impressum Mail

Verein

Satzung
Verwendung der Mittel
Pressemitteilungen
Spendenbescheinigung

 

 

 

Verein - Pressemitteilungen - Polizeimeldung vom 1. Juni 2003

Polizeimeldung vom 1. Juni 2003

 

Motorradfahrer am Klausen abgestürzt

red. Bei einem Unfall am Klausen hat sich am Freitagnachmittag, 30. Mai, ein Motorradlenker schwer verletzt. Der Sankt-Galler Motorradlenker war gemäss Polizeiangaben von Urigen Richtung Klausenpasshöhe unterwegs. Oberhalb des «Zytsteins» kam ihm in einer leichten Kurve ein Personenwagen mit Anhänger entgegen. Während des Kreuzungsmanövers kollidierte der Motorradfahrer mit dem rechtsseitigen Strassengeländer. Der Lenker wurde über die Abschrankung hinweg rund 50 Meter ins steile Bord geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb.

In Spezialklinik gebracht

Der Verunfallte musste durch Spezialisten der Bergrettung zuerst vor einem weiteren Absturz gesichert und anschliessend mit dem Helikopter der Rega geborgen werden. Er wurde ins Kantonsspital Uri und anschliessend in eine Zürcher Spezialklinik geflogen. Gemäss dem Pressebulletin der Polizei wurde das beschädigte Motorrad durch die Strassenabschrankung vom Absturz zurückgehalten.

 

Quelle: Mail von Bruno Arnold von der Urner Zeitung

 

Bei Fragen zur Website wenden Sie sich bitte an den webmaster